Track Record in Japan
Erfolgreiche Investments durch lokale Präsenz in Tokio
Track Record in Japan
Erfolgreiche Investments durch lokale Präsenz in Tokio

Als eine der globalen Megastädte und Zentrum Japans ist Tokio ein perfekter Investitionsstandort.

Erfolg durch lokale Präsenz

AM ALPHA ist seit mehr als zehn Jahren auf dem japanischen Immobilienmarkt aktiv. Während der Investmentfokus anfänglich auf Büroimmobilien lag, hat er sich in letzter Zeit auf Wohnimmobilien verlagert. In verschiedenen Transaktionen hat AM ALPHA zuletzt zahlreiche Wohngebäude erworben, die alle in den zentralen Bezirken Tokios, den sogenannten 23 Wards, liegen. Alle Gebäude sind aufgrund ihrer Lage sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. 
Jedes der Wohngebäude trägt die Handschrift renommierter japanischer Projektentwickler. Einige Objekte waren zum Zeitpunkt des Kaufs bereits fertiggestellt, andere befinden sich noch im Bau. Die Fertigstellung aller Gebäude ist für den Jahreswechsel 2023/24 geplant. 

"Der Vermietungsstand des Portfolios ist hervorragend", sagt Masatomo Okamoto, Head von AM ALPHA Japan. "Da Tokio nach wie vor das wirtschaftliche Powerhouse des Landes ist, wird es auch langfristig viele junge Menschen anziehen, die hier Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten suchen. Die Nachfrage nach Wohnraum wird daher hoch bleiben und unseren Investmentpartnern nachhaltige, stabile Cashflows bescheren."

Die 23 Bezirke - Hotspot und begehrter Wohnstandort

Japans Hauptstadt ist berühmt für ihre Geschichte, Kultur und Tradition. Das heutige Tokio besteht aus einer Vielzahl von Städten und Bezirken. Wenn man jedoch von der Stadt spricht, meint man in der Regel die 23 Bezirke, die zentralen Stadtteile Tokios. Tokio wurde in der Leserumfrage von Condé Nast Traveler zu den attraktivsten Städten der Welt sowohl in der US-amerikanischen als auch in der britischen Ausgabe des Magazins auf Platz 1 gewählt. Einheimische und Touristen lieben diesen Teil der Stadt, weil es hier eine große Auswahl an Geschäften, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bars gibt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Wohnungen und Häuser hier sehr gefragt sind. "Angesichts des nicht-diskretionären Charakters des Mehrfamilienhaussektors, der Institutionalisierung des Sektors und der attraktiven Finanzierungsbedingungen bietet dieser Sektor das größte Renditepotenzial", erklärt Okamoto.

Masatomo Okamoto, Head of Japan

"Wir werden unsere bestehende Struktur nutzen, um weitere Objekte in Japan zu erwerben. Unser Fokus liegt dabei auf Wohnimmobilien, bei denen wir nicht nur stabile Erträge erwirtschaften, sondern auch Entwicklungspotenzial sehen. Die jüngste Transaktion unterstreicht unsere Überzeugung, dass lokale Präsenz der richtige Weg ist, um in Asien in Immobilien zu investieren. Als eine der globalen Megastädte und Zentrum Japans ist Tokio dafür ein perfekter Investitionsstandort."