Referenzen
Wohnportfolio Crane
25 neuentwickelte Wohnimmobilien in den sogenannten 23 Special Wards von Tokio.
/

Wohnraum im Herzen von Tokio

Das Crane-Wohnportfolio besteht aus 25 Einzelobjekten mit insgesamt 328 Wohneinheiten und einer Gesamtmietfläche von nahezu 10.000 qm. Die Gebäude wurden von einigen der renommiertesten Projektentwicklern Japans errichtet und befinden sich in Tokios lebendigem, quirligen Citycenter, genannt die “23 wards”. Aufgrund dieser zentralen Lage ist die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel natürlich hervorragend: Die nächste Haltestelle ist von jedem Appartment aus nie weiter als 10 Gehminuten entfernt. 

Key Facts

 

  • Wohnportfolio mit 25 Einzelimmobilien

  • 328 Einheiten mit einer Gesamtmietfläche von nahezu 10.000 m²

  • Vermietungsstand aktuell bei rund 96%

Die 23 wards – Hotspot und begehrte Wohnlage

Japans Hauptstadt Tokio ist eine der größten Metropolen der Welt. Berühmt für seine Geschichte, Kultur und Tradition, besteht das heutige Tokio aus einer Vielzahl von Städten und Bezirken. Spricht man von der City, meint man aber meistens die 23 wards, die zentralsten Tokioter Stadtviertel. Touristen lieben diesen Teil der Stadt, da es hier ein riesiges Angebot an Geschäften, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bars gibt. So wundert es nicht, dass Wohneigentum hier äußerst gefragt ist.   

Erfolgsformel lokale Präsenz

Der Erwerb des Crane-Portfolios unterstreicht die Asien-Strategie der AM alpha, die stark auf lokale Präsenz setzt. Wir hatten bei diesen Immobilien stets ein Auge auf sich ändernde Trends bei den Mieterpräferenzen und diese rechtzeitig aufgegriffen. So ist es uns gelungen, die Mietquote des Portfolios stabil zu halten, obwohl in Tokio während der Corona-Pandemie mehrmals der Ausnahmezustand ausgerufen wurde und viele Menschen das Stadtzentrum für immer verlassen haben. Die Vermietungsquote des Portfolios liegt aktuell bei fast 96 %.