19
Okt '21
Pressemitteilung

Nutgrove Retail Park, Dublin

Zweite Transaktion im Dubliner Immobilienmarkt im Jahr 2021

Nach dem Erwerb des Bürogebäudes 76 Sir John Rogerson’s Quay im ersten Quartal 2021 hat das, auf gemeinsame Immobilieninvestments mit privaten und institutionellen Investoren spezialisierte, Münchner Family Office AM alpha mit dem Erwerb des im Süden von Dublin gelegenen Nutgrove Retail Park bereits die zweite Transaktion in diesem Jahr in Irland abgeschlossen. 

Der Nutgrove Retail Park befindet sich im sehr belebten und wohlhabenden Dubliner Vorort Rathfarnham und ist eines der beliebtesten lokalen Fachmarktzentren. Das direkt nebenangelegene Nutgrove Shopping Centre ergänzt mit einem komplementären Angebot den Retail Park optimal.

Die Immobilie umfasst ca. 18.400 m², die sich hauptsächlich in Einzelhandelsflächen (ca. 15.600 m²) und hochwertige Büroflächen (ca. 2.800 m²) aufteilen. Als ein etabliertes Objekt ist es vollständig an hochwertige Mieter vermietet und beherbergt auch ein HSE Public Care Center.

Der Nutgrove Retail Park kann bequem mit dem Auto über die Autobahn M50 erreicht werden und befindet sich ca. 8,5 km südlich vom Dubliner Stadtzentrum und weniger als 5 Fahrminuten vom Kern des Vorortes Dundrum entfernt.

Der Erwerb war die erste größere Retail-Transaktion in Dublin seit 2018 und unterstreicht AM alpha’s Strategie in Top-Standorte und -Immobilien mit gehobenen Standards zu investieren.

Martin Lemke, Managing Director bei AM alpha: "Wir sind überaus zufrieden mit unserer neuesten Akquisition in Dublin. Der Nutgrove Retail Park ist ein außergewöhnlich gut etabliertes Einkaufszentrum mit einer hervorragenden Lage in Rathfarnham. Diese Transaktion ist ein perfektes Beispiel dafür, wie wir unsere Strategie umsetzen, nachhaltige Werte für unsere langfristig orientierten Investoren zu schaffen. Wir sind überzeugt vom vielversprechenden Potential und den Wachstumsperspektiven im irischen Immobilienmarkt, weshalb wir auch zukünftig einen Schwerpunkt auf Irland legen und aktiv nach Core- und Value add orientierten Gelegenheiten in allen Sektoren Ausschau halten werden.“

AM alpha wurde bei der Akquisition von den Kanzleien A&L Goodbody und Luther (in Luxemburg), Immobilienberater TWM, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY und dem technischen Berater Malcolm Hollis unterstützt.

 

AM alpha ist ein in München ansässiges privates Immobilien-Family Office, das sich auf globale Investitionen in erstklassige Immobilien im eigenen Namen und in Zusammenarbeit mit Family Offices, Privatkunden und Stiftungen in Europa und Asien konzentriert. Die asiatischen Aktivitäten haben ihren Hauptsitz in Singapur, mit Niederlassungen in den Gateway-Städten im asiatisch-pazifischen Raum. Darüber hinaus hat AM alpha alle notwendigen Lizenzen von der deutschen Regulierungsbehörde BaFin als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) und Alternative Investment Fund Manager (AIFM) erhalten. Das Immobilienunternehmen verwaltet derzeit ein umfangreiches Portfolio im asiatischpazifischen Raum und in Europa.
 

Presse-Kontakt

Andreas Menke
Telefon: +49 89 550 6989 - 00
E-Mail: press@am-alpha.com